Im Modul erarbeiten die Teilnehmenden praktisch und theoretisch die Portfolio-Methode, die immer stärker als didaktisches Mittel, für Case-Dokumentationen und im Personlawesen verankert ist.
Sie ist überaus nützlich als Instrument der Lernsteuerung mit hohen Anteilen an Reflexion des persönlichen Lernwegs und in allen Formen der Dokumentation (und potentieller Präsentation) des persönlichen Berufswegs.